Titelbild

Angebote

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht unserer regelmäßigen Angebote und regionalen Treffen. Darüber hinaus finden Sie Angebote anderer Institutionen, Vereine und Selbsthilfegruppen in unserem Einzugsgebiet.


Veranstaltungen

Vortrag zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) 2020 – Wichtiges für die Leistungsberechtigten und die Personen ihres sozialen Umfelds

Referent: Jürgen Bätz, Geschäftsführer von Bätz Consulting UG, Offenbach
Wann: Freitag, 28. Februar von 18:30 Uhr bis 20:45 Uhr
Wo: Autismus Rhein-Main e.V., Sonnemannstraße 3, 60314 Frankfurt-Ostend
Teilnahme nur für Mitglieder, um Anmeldung in der Geschäftsstelle wird geben!

Lesung und Gespräch: „Ich, Birgit, Autistin und Psychotherapeutin“

Wann: Nächster Termin in Planung
Wo: Autismus Rhein-Main e.V., Sonnemannstraße 3, 60314 Frankfurt-Ostend
Eintritt: frei, Spenden willkommen

Wer Interesse hat, möge sich bitte bei unserer Geschäftsstelle melden (Tel. 069-7894661, E-Mail). Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden wir eine weitere Lesung organisieren.

Birgit Saalfrank arbeitet als Psychotherapeutin in leitender Position, als sie sich in der Biografie einer Autistin mit Asperger-Syndrom wiedererkennt. Die Überforderung im Beruf, das Gefühl, nur noch zu funktionieren, die sozialen Probleme ergeben plötzlich ein Gesamtbild. Aber eine autistische Psychotherapeutin? Kann es das geben? Nach der Diagnose mit 39 Jahren bricht Birgits Welt zusammen, der Beruf wird zu belastend, ihre Beziehung scheitert. Wer ist sie selbst, wenn alles, woran sie sich festgehalten hat, wegfällt? Dies versucht sie mit Hilfe verschiedener Psychotherapien herauszufinden. Sie macht sich auf den Weg zu sich selbst und lernt dabei, authentischer, lebendiger und damit glücklicher zu leben.

Bild: © Patmos

Unsere regelmäßigen Gruppenangebote

Sozialkompetenztraining nach TEACCH

Seit 1999 bieten wir Sozialkompetenztraining (SoKo) nach TEACCH an. Aktuell gibt es vier Gruppen für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene sowie Erwachsene. Eine kurze Information zu TEACCH finden Sie hier. Informationen zur Konzeption sowie zu Teilnahmemöglichkeiten erhalten Sie auf Nachfrage bei der Geschäftsstelle.

Gesprächsgruppen für Erwachsene im Autismusspektrum

Drei begleitete Gruppen mit jeweils sechs Treffen jährlich in Frankfurt. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Geschäftsstelle.

Fachlich begleitete Gesprächsgruppen für Eltern autistischer Kinder

Vergangenes Jahr haben wir unsere neue moderierte Eltern-Gesprächsgruppe unter der Leitung von Frau Dr. Müller-Wieprecht gestartet. Zielgruppe sind Eltern autistischer Kinder unterschiedlichen Alters, die ihr eigenes Handeln/Erleben in einer Gruppe reflektieren möchten. Welche Themen besprochen werden, entscheidet die Gruppe selbst. Um sowohl offen für neue interessierte Eltern zu sein als auch eine feste Gruppe für intensiveres Gespräch zu bieten, werden folgende Termine für 2020 angeboten:

Termine der offenen Gruppe (flexible Teilnahme): 09.03., 11.05., 14.09. und 09.11.2020.
Termine der geschlossenen Gruppe (feste Gruppe, begrenzte Teilnehmerzahl): 10.02., 20.04., 08.06., 17.08., 19.10. und 14.12.2020.

Ort: Autismus Rhein-Main e.V., Sonnemannstraße 3, 60314 Frankfurt-Ostend
Zeit: 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Anmeldung: Damit wir besser planen können, melden Sie sich bitte per E-Mail an.
Pro Treffen wird ein Beitrag in Höhe von 10 € erhoben.

Autismus-Jugendgruppen

Es gibt zwei Jugendgruppen für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren: Eine in Rodenbach im Main-Kinzig-Kreis und eine in Frankfurt-Riedberg.

Die Frankfurter Jugendgruppe wird in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. durchgeführt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an Ulrike. Die Treffen finden jeden vierten Samstag im Monat statt.

Die Leitung der Rodenbacher Jugendgruppe erfolgt nach dem Prinzip des Peer-Counsellings, also durch einen Jugendbetreuer im Autismusspektrum. So können die Kinder und Jugendlichen von den Erfahrungen profitieren und lernen gleichzeitig, wie man mit Autismus erwachsen wird. Die Treffen finden in der Regel am ersten Samstag im Monat statt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Markus Behrendt.

Ferienfreizeiten

Wir führen jedes Jahr Ferienfreizeiten für autistische Menschen durch:

Genaue Termine, Anmelde- und Teilnahmebedingungen sind im Rundschreiben 3/2018 veröffentlicht worden (nur für Mitglieder).


Regionale Treffen

nach Orten in alphabetischer Reihenfolge

Bensheim, Heppenheim, Lorsch (Kreis Bergstraße)

Darmstadt

Erlensee

Eschborn

Frankfurt

Rüsselsheim

Wiesbaden

Wölfersheim (Wetteraukreis)


Weitere Selbsthilfegruppen in unserem Einzugsgebiet

Asperger-Eltern Untermain

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite aspergereltern-untermain.de.

Asperger-Stammtisch Frankfurt

Asperger-Stammtisch Mainz-Wiesbaden

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite mzwi.asperger-rhein-main.de.

Autismus Rheinhessen e.V.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite autismus-rheinhessen.de.


Erfahrungsaustausch im Internet

Asperger-Forum

Ein Internetforum für Menschen mit Asperger-Syndrom – Asperger-Forum

REHAkids-Forum

In diesem Forum lesen und schreiben vorrangig Eltern autistischer Kinder, wobei sich auch einige autistische Erwachsene am Erfahrungsaustausch beteiligen. – REHAkids-Forum (Autismus-Rubrik)

Selbsthilfeforum von Aspies e.V.

Dieses Internetforum dient hauptsächlich dem Austausch von Menschen im Autismusspektrum. Es gibt aber auch Rubriken für Angehörige und Interessierte. – aspies.de Selbsthilfeforum


Weitere Veranstaltungen

Fortbildungsprogramm des Bundesverbandes Autismus Deutschland e.V.

Themen der Fortbildungen sowie Termine finden Sie auf der Internetseite www.autismus.de/veranstaltungen/fortbildung-fba.

Autismus-Therapieinstitut Langen

Fortbildungsveranstaltungen der Uniklinik Frankfurt