Beratung

Das Beratungsangebot von Autismus Rhein-Main e.V. richtet sich an alle Mitglieder unseres Selbsthilfevereins und darüber hinaus an einzelne Personen und Institutionen, die mit dem Thema Autismus in Berührung kommen.

Illustration von einem Wegweiser mit mehreren Richtungen und Personen

Beratungsstelle

Das eigene Erleben, in vielen Situationen nicht zu passen, sich falsch zu fühlen, die Welt um sich herum als fremd zu empfinden, kann sich erklären, wenn  eine Autismus-Diagnose gestellt wird. Oftmals kommen auch Hinweise von außen, beispielsweise in einer Psychotherapie, von einer Kinderärztin oder auch von Angehörigen oder Freund*innen, dass ein Zusammenhang mit Autismus bestehen könnte.

Doch nicht nur mit der Autismus-Diagnose stellen sich oftmals viele Fragen für Betroffene und Angehörige. In vielen Bereichen ist Unterstützung notwendig, es gibt wenig Anlaufstellen und oft mangelt es an Hintergrundwissen zum Autismus-Spektrum. Ende 2020 haben wir daher mit dem Aufbau einer Beratungsstelle in unserem Verein begonnen und bieten eine Erstberatung für den Schwerpunkt Autismus an.

Es gibt einen enorm vielfältigen Bedarf, der von Fragen zu verschiedenen Antragstellungen bis zur psychosozialen Beratung geht und viele Lebensbereiche und Schweregrade der Behinderung betrifft. Wir bieten Ihnen eine Anlaufstelle für Ihre Fragen, beraten selbst oder vermitteln an jeweilige spezialisierte Stellen weiter. Unsere Kompetenz liegt dabei auf dem Schwerpunkt Autismus. Bitte beachten Sie, dass wir eine rechtliche Beratung nicht anbieten können.

Sie oder ein Angehöriger haben die Diagnose "Autismus" erhalten? Antworten auf erste Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Diagnose – und nun?

Unser Beratungsangebot

Das Beratungsangebot umfasst

  • Informationen über das Autismus-Spektrum
  • Allgemeine Lebensfragen und Fragen zur Alltagsbewältigung
  • Gespräche zum Umgang mit psychischen Begleiterkrankungen und Vermittlung zu Hilfsangeboten
  • Fragen rund um Kindergarten, Schule, Ausbildung oder Beruf
  • Vermittlung zu spezifischen Beratungs- und Unterstützungsangeboten

Unsere Beratung ist wertschätzend, ressourcenorientiert, empathisch, humorvoll und immer respektvoll allen Personen gegenüber, die uns ansprechen. Wir geben Ihnen keine fertigen Lösungen vor und respektieren Ihre Entscheidungen, auch wenn Sie nicht unserer eigenen Haltung entsprechen. Unsere Beratung ist vertraulich, wir unterliegen der Schweigepflicht und beachten den Datenschutz. Auf Wunsch ist die Beratung anonym. Die Beratung bei Autismus Rhein-Main ist kostenfrei.

Offene Beratung

Wir bieten einmal monatlich eine Offene Beratung zu den Themen Autismus, Diagnostik, Therapie, Assistenz oder Hilfe bei der Antragstellung für Unterstützungsleistungen an. Bitte melden Sie sich unbedingt vorher an. Wir möchten vermeiden, Ratsuchende wegschicken zu müssen.

Wann: 1x pro Monat freitags von 17:30 Uhr bis 18:45 Uhr
Wo: Autismus Rhein-Main e.V., Sonnemannstraße 3, 60314 Frankfurt-Ostend
Kontakt: Irina Shcherbak, Tel. 0176-24223697

Die offene Beratung findet derzeit ausschließlich telefonisch statt.